Professionelles Anforderungs­management in IT-Projekten

Ihr Praxisworkshop für professionelle Konzepte und nachhaltigen Projekterfolg

 

 

Die Themen der zwei Seminartage:

  • Das 4-Phasen-Modell für gute Anforderungsdokumente – von der Planung bis zur IT-Umsetzung
  • Die Bedeutung des Anforderungsmanagements als ganzheitlicher Prozess
  • Die Rolle des Anforderungsmanager zwischen Auftraggeber, Projektleiter, Umsetzungs- und Test-Team
  • Stakeholder Management – höhere Akzeptanz durch Einbeziehung aller Betroffenen
  • Kano Modell – wie erreiche ich hohe Kundenzufriedenheit?
  • Der Methodenkoffer fürs Anforderungsmanagement – wichtige Tools für Ihre Praxis und vieles mehr

Unklare Anforderungen, fehlende Ressourcen, schlechte Kommunikation – die Gründe für scheiternde IT-Projekte sind so zahlreich wie vielschichtig. Dementsprechend große Bedeutung kommt einem professionellen Anforderungsmanagement zu. Dieses bildet die Basis für Erfolgsprojekte ohne Zeit- und Kostenfallen.

In unserem 2-tägigen Intensivseminar tragen wir diesem Umstand Rechnung. Getreu unserem Motto „Näher an der Praxis geht nicht“ basiert das gesamte Seminar auf erprobten Lösungen aus der Praxis und führt Sie Schritt für Schritt mit vielen Übungen zu guten Konzepten von der Planung bis zur IT-Umsetzung. Profitieren Sie von der langjährigen Projekt- und Schulungserfahrung unserer Referenten und stellen Sie sich im Anforderungsmanagement noch professioneller auf.

Optional haben Sie die Möglichkeit, eine Hausarbeit anhand einer Fallstudie mit anschließender Auswertung der PPI Experten und PPI-Zertifikat durchzuführen. Da dies von der individuellen zeitlichen Kapazität der Teilnehmer/innen abhängt, ist dies optional und Sie erhalten nähere Informationen nach Anmeldung oder auf Anfrage.

Zielgruppe:

IT-, Fach- und Führungskräfte, Requirements Engineering, Business Analysten oder System Analysten, welche die Basis für erfolgreiche IT-Projekte durch gutes Anforderungsmanagement legen wollen aus Banken, Sparkassen, Versicherungen und
sonstigen Finanzdienstleistungsinstituten.

Seminarprogramm

Tag 1

Empfang ab 8:30 Uhr

9:00 Uhr | Herzlich willkommen bei TriSolutions Seminare
• Begrüßung durch die Seminarleiter
• Vorstellung der Referenten und der Teilnehmer
• Wichtigkeit des Anforderungsmanagement
• Ziele des Seminars
• Übung Aufgaben Anforderungsmanagement
• ganzheitliches Anforderungsmanagement

10:30 Uhr | Kaffee- und Teepause

10:45 Uhr | Grundlagen des Anforderungsmanagements
• grundlegende Definitionen des Anforderungsmanagements
• Kano-Modell
• Rolle und Verhalten des Anforderungsmanagers

12:00 Uhr | Mittagspause

13:00 Uhr | Phase 1 Orientierungs- und Planungsphase – Teil I
• Ziele, Ergebnisse und Aktivitäten
• Workshop mit den Teilnehmern/-innen
• Systemkontext• Fallstudie

14:30 Uhr | Kaffee- und Teepause

14:45 Uhr | Phase 1 Orientierungs- und Planungsphase – Teil II
• Anforderungsliste
• Anwendungsfallliste
• Stakeholder
• Übung Stakeholder
• Planung des Anforderungsmanagement•Gemeinsame Begriffswelt
• Kick-off

16:15 Uhr | Kaffee- und Teepause

16:30 Uhr | Phase 2 Ermittlungs- und Dokumentationsphase – Teil I
• Ziele, Ergebnisse und Aktivitäten
• Verhalten und Aufgaben
• Anforderungen ermitteln und notieren
• Zusammenfassung des ersten Tages
• Feedbackrunde

17:45 Uhr | Zusammenfassung und Ende des ersten Tages

Tag 2

Herzlich willkommen zurück, es geht weiter

8:30 Uhr | Wiederholung und Phase 2 – Teil II
• Anforderungen analysieren und informell abstimmen
• Qualitätskriterien an Anforderungen
• Anforderungen dokumentieren
• Übung Anforderungen

10:00 Uhr | Kaffee- und Teepause

10:15 Uhr | Phase 2 – Teil III
• Stilmittel zur Anforderungsdokumentation
• Fachliches Datenmodell
• Datenbanktabellen
• Anwendungsfall
• Architektur, Abläufe
• Funktionen, Schnittstellen, Mapping
• GUI, Geschäftsprozess

11:30 Uhr | Phase 3 QS- und Abnahmephase
• Ziele, Ergebnisse und Aktivitäten
• Motivation und Vorgehen
• Übung Anwendungsfall-Liste•interne und formale QS
• Befunderstellung
• Eskalation
• Formale Abnahme

13:00 Uhr | Mittagspause

14:00 Uhr | Phase 4 Umsetzungsbegleitungsphase
• Ziele, Ergebnisse und Aktivitäten
• Erreichung der hohen Kundenzufriedenheit
• Anforderungen und Dokumente verwalten
• CR-Verfahren
• Übung Anwendungsfall

15:30 Uhr | Kaffee- und Teepause

15:45 Uhr | Abschluss
• PPI-Methodenkoffer
• Feedbackrunde

17:00 Uhr | Zusammenfassung und Ende des Seminars

Referenten

Achim Lütje

Achim Lütje ist als Senior Manager bei PPI tätig. Er berät unsere Kunden aus der Finanzbranche seit über 20 Jahren. Seine Schwerpunkte sind die Durchführung von erfolgreichen Projekte, Koordination der Erstellung von Anforderungsdokumenten und die Begleitung der anschließenden IT-Umsetzung und Produktionseinführung. Das Ziel seiner Beratungstätigkeit ist die hohe Kundenzufriedenheit.

Tobias Döbber

Tobias Döbber ist bei PPI als Manager IT-Consulting tätig. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in der Beratung von Bankkunden, insbesondere in den Fachbereichen Risikocontrolling, Kredit, Konzerncontrolling und Meldewesen. Im Rahmen seiner Tätigkeit berät Herr Döbber unsere Kunden zum Projektvorgehen und übernimmt Verantwortung für die Umsetzung von IT-Anwendungen von der initialen Anforderungsanalyse bis hin zur Übergabe an den Betrieb. Der studierte Wirtschaftsinformatiker ist bei der PPI AG Themenverantwortlicher und Schulungsleiter für Anforderungsmanagement.

Olaf Plähn

Olaf Plähn ist seit fast 20 Jahre bei PPI tätig und hierbei meist in Kundenprojekten bei Banken und Finanzdienstleister vor Ort aktiv. Der promovierte Naturwissenschaftler hat als Leiter von diversen Umsetzungsprojekten in den letzten Jahren unterschiedlichste IT-Projekte von der Idee bis zur Produktionsübergabe erfolgreich zum Ziel gesteuert. Als Schulungsleiter für Anforderungsmanagement kann er auf eine Fülle von umfangreichen Erfahrungen aus dem Projektalltag zurückgreifen und hierbei wertvolle Tipps und praktische Hinweise liefern.

Anmeldung

1.620,00

Übersicht

Termine und Veranstaltungsorte

12. – 13. November 2020
9:00 bis 17:45 bzw. 17:00 Uhr

Seminarbereich der PPI AG/TriSolutions Seminare
Wilhelm-Leuschner-Straße 79
60329 Frankfurt am Main

Anmeldebedingungen und Preis

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestä-tigung und eine Rechnung. Die Teilnahmegebühr für das zweitägige Seminar beträgt inkl. Mittagessen, Erfrischungsgetränken und der Dokumentation 1.620,– € zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

 

Anmeldung

1.620,00